• Mag. Ronald Bürscher

Tolle Fotos bei einer Reise erstellen - Teil 3 - das Motiv entlang der Linien positionieren

Die Drittelregel teilt nicht nur das Bild horizontal in 1/3 und 2/3 sondern auch vertikal und kann genutzt werden, um das Motiv entlang einer der vertikalen Linien zu platzieren.

Teilen Sie das Bild horizontal 1/3 zu 2/3 und positionieren Sie Ihr Motiv entlang einer der Linien. Im folgenden Bild endet der Weg bei der unteren Drittellinie. Platzieren Sie Ihr Hauptmotiv oder interessante Bildelemente auf einer der äußeren vertikalen Linien. Dadurch wirkt das Bild dynamischer.

Nutzen Sie Lichtinseln.

Die Person steht in einer Lichtinsel. Zwischen den Säulen auf der linken Seite des Ganges fällt Sonnenlicht und bildet Lichtinseln zwischen den Schatten an der Wand. Erst dadurch entfaltet dieses Bild die volle Wirkung.


Lassen Sie Platz im Bild. Positionieren Sie das Motiv auf der vertikalen Linie in Blick- bzw. Fahrtrichtung des Motivs.

Der Hügel auf dem sich der Biker befindet nimmt das untere Drittel des Bildes ein. Der Biker befindet sich auf der linken vertikalen Drittellinie. Er fährt in das Bild hinein und nicht hinaus.


Es muss nicht immer ganz genau sein. Manchmal gibt es mehrere Bildmotive oder es gibt keine horizontalen Linien, aber vielleicht eine sanfte Hügelkante an der man sich orientieren kann.


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen